Thorsten Gutmann

Thorsten Gutmann

ist Chefredakteur der unabhängigen Nachrichtenseite Ostexperte.de mit Sitz im Stadtzentrum von Moskau.

Trotz Wirtschaftskrise und Sanktionen verlegte er seinen Lebensmittelpunkt 2016 nach Russland. Nun informiert er Leser im DACH-Raum über das Business in Russland, China und anderen Länder entlang der Neuen Seidenstraße. In Zeiten der politischen Grabenkämpfe bemüht er sich um wertneutralen Journalismus und konstruktiven Dialog zwischen Ost und West.

Zudem organisiert er am 21. September 2018 in Berlin die RUSummit – Fachkonferenz zur Digitalwirtschaft in Russland. Im Fokus steht die deutsch-russische Zusammenarbeit in den Bereichen Industrie 4.0 und Digital Business. Mehr Informationen und Tickets erhalten Sie hier.

Artikel von: Thorsten Gutmann

RT-Chefredakteurin Margarita Simonjan gab via Twitter bekannt, dass alle Bankkonten von RT in Großbritannien blockiert wurden.

Kasachstan will Investoren ins Land locken. Bürger aus zahlreichen Staaten dürfen ab 2017 bis zu 30 Tage visumfrei nach Kasachstan einreisen.

Sberbank und Microsoft planen eine strategische Zusammenarbeit im IT-Bereich. Die Unternehmen errichten ein Zentrum für Cyber-Sicherheit.

Russland hat im Juni den Verkauf von Präservativen der Marke Durex aus bürokratischen Gründen verboten. Nun dürfen Durex-Kondome wieder verkauft werden.

1.861 Touristen haben 2016 eine Reise über Studiosus nach Russland gebucht. Somit ist der Russland-Tourismus im Vergleich zum Vorjahr um 95 Prozent gestiegen.

SPD-Altkanzler Gerhard Schröder bekommt einen neuen Job bei der Gazprom-Tochter Nord Stream 2. Schröder wird Vorsitzender des Verwaltungsrates.

Die Präsidentin des russischen Föderationsrats, Walentina Matwijenko, wirbt um engere Zusammenarbeit zwischen Schweiz und Russland.

Rosneft verkauft 23,9 Prozent der Vankorneft-Aktien an ein indisches Konsortium. Bereits im Juni verkaufte Rosneft 15 Prozent von Vankorneft nach Indien.

Taxifahrer in Moskau rufen zum Streik gegen Yandex auf. Grund für den Protest ist eine Tarifsenkung. Die Pressesprecherin wehrt sich gegen die Vorwürfe.

Interview mit Stephan Weiss vom German Centre Moscow: Die Krise, der russischen Immobilienmarkt und Perspektiven für den deutschen Mittelstand in Russland.

Der Betrieb von privaten Marschrutkas wurde auf fast 300 Routen verboten. Eine Woche nach der Verordnung gibt es zahlreiche Schwierigkeiten.

Korrespondenten des Spiegel-Verlags verlassen die Außenstelle in Moskau. Christian Neef übernimmt provisorisch die Büroleitung. Ab September bekommt er Unterstützung von der Online-Kollegin Christina Hebel.