Die angekündigte Rentenreform stößt in der Bevölkerung auf Unmut. Das Vertrauen in Präsident Wladimir Putin sei innerhalb von einer Woche von 45,4 auf 42% gesunken.

Die ILIM Group, ein Joint-Venture aus der russischen ILIM Holding und dem US-Unternehmen International Paper, investiert 1 Mrd. US-Dollar in der Region Irkutsk. 

Die Hochschule ist ursprünglich als britisch-russisches Gemeinschaftsprojekt entstanden und unterhält bis heute enge Verbindungen zu westlichen Forschungseinrichtungen.

Der russische Gewerkschaftsdachverband "Konföderation der Arbeit" will in mehr als 50 Städten gegen die geplante Rentenreform protestieren.

Sepp Blatter, Ex-Präsident der FIFA, besuchte den russischen Präsidenten Wladimir Putin in Moskau. Das private Treffen hat am Mittwochabend im Kreml stattgefunden.

Der ukrainische Außenminister Pawlo Klimkin warnt im Zuge der anstehenden Präsidentschaftswahl im Jahr 2019 vor „umfangreichen Einmischungen“ durch Russland.

US-Präsident Donald Trump will den russischen Präsidenten Wladimir Putin im Juli treffen. Dies erklärte er am Donnerstag bei einem Treffen mit Gouverneuren im Weißen Haus.

Hans-Georg Maaßen, Chef des Bundesamts für Verfassungsschutz (BfV), bezichtigt Russland des Cyber-Angriffs auf deutsche Energieversorger und Stromnetze.

Der Handelskrieg zwischen Washington und Peking trifft den Automobilhersteller Daimler. Im laufenden Geschäftsjahr sei mit Gewinnrückgängen zu rechnen.

Gouverneur Jim Justice betont die Wichtigkeit der Investition für die lokale Erdgasindustrie betont. Unterdessen droht US-Präsident Donald Trump mit neuen Strafzöllen.

Das Russische Export Zentrum (REZ) soll künftig auch ausländische Investoren unterstützen, die einen Sonderinvestitionsvertrag (SPIK) abschließen.

Nach Angaben der russischen Föderalen Steuerbehörde (FNS) existiert bei russischen Geschäftsleuten eine hohe Nachfrage nach einer weiteren Kapitalamnestie.