Die staatlichen Kreditinstitute Sberbank und VTB-Bank wollen laut Insiderangaben Russlands Airline-Markt aufmischen und mit S7, Aeroflot & Co. konkurrieren.

Der Tabakkonzern British American Tobacco (BAT) schließt seine Fabrik in der russischen Stadt Saratow. Zum Portfolio zählen u. a. die Marken Kent und Vogue.

Der deutsche Chemiekonzern BASF hat eine neue Fabrik in der südrussischen Stadt Krasnodar eröffnet. Dies geht aus einer Mitteilung der AHK Russland hervor.

Die größte Bank Russlands will offenbar im großen Stil beim Internet-Konzern Yandex einsteigen, berichtet Wedomosti unter Berufung auf Manager der Sberbank.

Die Ministerpräsidentin Mecklenburg-Vorpommerns, Manuela Schwesig (SPD), erklärte, in vielen Branchen gebe es Chancen für eine Zusammenarbeit mit Russland.

Laut einer Umfrage des Lewada-Zentrums ist China bei der russischen Bevölkerung beliebter als die USA. Dieses Ergebnis hat wohl vor allem politische Gründe.

In einem neuen Ranking des Weltwirtschaftsforums zur Wettbewerbsfähigkeit kann Russland um zwei Positionen nach oben klettern. Auf Rang 1 stehen die Vereinigten Staaten.

Die europäischen Sanktionen gegen Russland schaden dem italienischen Business. Dies erklärte der italienische Premierminister Giuseppe Conte am Dienstag.

Bei einer Explosion in einer Schule in der Stadt Kertsch auf der Halbinsel Krim sollen mindestens 18 Menschen getötet und mehr als 50 verletzt worden sein.

Starke Wechselkursschwankungen verzerren internationale Vergleiche. Auch beim kaufkraftbereinigten Vergleich erreicht Russlands Wirtschaft den Rang 5 nicht.

Das „Newski-Zentrum“ in St. Petersburg soll an die tschechische Holding PPF Real Estate verkauft werden. Die Verkaufssumme liegt bei rund 171 Millionen Euro.

Die ERGO-Gruppe verkauft ihre russische Lebensversicherungssparte an Rosgosstrach. Der Käufer gilt als älteste Versicherungsgesellschaft in Russland.