Alle 2 Wochen publiziert der „Ost-Ausschuss – Osteuropaverein der Deutschen Wirtschaft“ eine Kolumne auf Ostexperte.de. Heute: „Der steinige Weg nach Europa“.

Das russische Innovationszentrum Skolkowo unterzeichnete eine Absichtserklärung für die Zusammenarbeit mit einem japanischen Internet-Konsortium

Der Risikokapital-Fonds Grishin Robotics, nahm an einer 63-Millionen-Dollar-Investitionsrunde für die brasilianische Bikesharing-Plattform Yellow teil.

Sistema Asia Capital, das zum russischen Konglomerat AFK Sistema gehört, zählt zu den wichtigsten Investoren bei einer Millionen-Finanzierungsrunde.

Der russische Staatskonzern Rostec hat ein multifunktionales System zur Digitalisierung von U-Booten entwickelt, um die Gesundheit der Passagiere zu messen.

CryptoUniverse, ein russischer Dienstleister zum Mining von Kryptowährungen, hat laut Eigenangaben die größte Krypto-Farm Russlands gegründet.

Das russische Start-up-Unternehmen WayRay konnte in einer C-Finanzierungsrunde etwa 80 Millionen Dollar sichern, unter anderem Porsche.

Der russische Kurierdienst Dostavista hat bei einer Investitionsrunde etwa 2 Millionen US-Dollar eingenommen, um seine Auslandsexpansion voranzutreiben.

Laut US-Präsident Donald Trump planen die Vereinigten Staaten nicht, die am Bau der Ostseepipeline Nord Stream 2 beteiligten Unternehmen zu sanktionieren.

Die Schweiz fordert Russland auf, seine Spionage-Tätigkeiten zu beenden. Zudem hat das Schweizer Außenministerium den russischen Botschafter einbestellt.

Der deutsche Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA) betrachtet die neuen US-Strafzölle gegen China als Gefahr für die Weltwirtschaft.

US-Präsident Donald Trump hat neue Strafzölle auf chinesische Produkte im Wert von 200 Milliarden Dollar verhängt. Damit verschärft Washington den Handelskonflikt.