Nachrichten zur Wirtschaft in Russland

Anzeige
Rufil Russia Consulting
Ostexperte.de

Ostexperte.de

ist die deutschsprachige Nachrichtenseite zur Wirtschaft in Russland.

Ostexperte.de richtet sich an alle, die sich für Russland interessieren und mehr über das Russlandgeschäft und die russische Wirtschaft erfahren wollen.

Hier können Sie Kontakt zur Ostexperte.de-Redaktion aufnehmen.

Artikel von: Ostexperte.de

Im Zwei-Wochen-Rhythmus veröffentlicht die internationale Wirtschaftskanzlei einen exklusiven Beitrag zum Thema Wirtschaftsrecht in Russland. 

Während in Moskau vergangenen Samstag zehntausende Menschen gegen die Obrigkeit demonstrierten, beging Russlands Präsident Vladimir Putin auf PR-Tour durch die Krim eine Ordnungswidrigkeit...

Die Verordnung Nr. 719, die bestimmte Kriterien zur Erlangung des Status "Made in Russia" definiert, soll auf Wunsch des Industrieministeriums auch auf die chemische Industrie ausgeweitet werden.

Wegen des Giftanschlags auf den Ex-Geheimagenten Sergej Skripal haben die USA neue Sanktionen gegen Russland verhängt. Hintergrund ist ein Gesetz zur Bekämpfung von Chemiewaffen aus dem Jahr 1991.

Mehr als die Hälfte der Russen (54%) vertraut bei der Jobsuche auf Empfehlungen von Freunden, geht aus einer Studie der Denkfabrik NAFI hervor.

Seit Tagen wüten in Sibirien heftige Waldbrände. In einem Telefongespräch hat US-Präsident Trump dem russischen Präsidenten Putin Hilfe angeboten.

Der deutsche Lebensmittelhersteller Ehrmann erweitert sein Werk im Bezirk Ramenskoje bei Moskau um zwei neue Produktionslinien.

Laut einer Analyse des ZMAKP haben Russische Unternehmen viele freies Kapital zur Verfügung, nutzen dieses aber nicht für Investitionen in die Wirtschaft.

Die Entwickler eines in russischen Läden genutzten Überwachungssystems haben eine Liste der meistgestohlenen Produkte veröffentlicht.

Die Nord Stream 2 AG hat wegen der Änderung der EU-Gasdirektive eine Nichtigkeitsklage beim Gericht der Europäischen Union (EuG) eingereicht.

Die Sberbank und die Mail.ru Group haben angekündigt, ein Joint-Venture mit Fokus auf einen Online-Lieferservice und Transportdienstleistungen zu gründen.

Der Bau der stillgelegten Pipeline South Stream wird wiederaufgenommen. Offenbar soll eine innerrussische Pipeline von der Wolga-Region Nischnij Nowgorod bis zur Schwarzmeerstadt Anapa entstehen.