Nachrichten zur Wirtschaft in Russland

Anzeige
Rufil Russia Consulting
Kristina Ritter

Kristina Ritter

Kristina Ritter ist Autorin bei ostexperte.de und absolvierte ein sechsmonatiges Praktikum bei Artax Rufil Consulting in Moskau. Sie hat in Düsseldorf International Management studiert und lebte unter anderem in Köln und Buenos Aires.

Artikel von: Kristina Ritter

In Zeiten von MeToo Debatten und Genderdiskussionen lohnt sich der Blick gen Osten: Wie ist die Situation der Frauen in Russland? Ein kurzer Faktencheck.

Bald werden auch in Russland die grünen Busse den Fernverkehr aufmischen. Damit wäre Russland das 29. Land in dem das Start up tätig ist.

Während die Kältewelle in den USA langsam abschwächt, werden in Sibirien neue Rekordtemperaturen gemessen. Besonders kalt wurde es in Nowosibirsk.

Seit 2011 hat Russland die meisten Internetnutzer in Europa und löste damit Deutschland als größten europäischen Internetmarkt ab. Damals lag die Internetversorgungsrate bei 50%. Seitdem hat sich vieles verändert.

2019 sollen weltweit die ersten 5G-Netze an den Start gehen. Chinesische Unternehmen sind maßgeblich an der Entwicklung des neuen Mobilfunkstandards beteiligt gewesen. Jetzt mehren sich die Vorwürfe der Spionage.

Zwei Monate lang wurde diskutiert, jetzt ist es offiziell: Nach 18 Jahren wird die Hauptstadt des größten russischen Föderationskreises verlagert. 

Das deutsche E-Commerce Unternehmen Westwing verkauft einen seiner Fonds und zieht sich damit komplett aus dem russischen und kasachischen Markt zurück.

Schon seit 1991 unterstützen die Malteser Moskau bedürftige Menschen. Natalja Nikolaiewa, die Generaldirektorin der Malteser in Moskau erklärt im Interview, warum die Malteser eine große Stütze für Moskau sind.