Nachrichten zur Wirtschaft in Russland

Anzeige
Rufil Russia Consulting

Ostexperte.deVon

Peter Altmaier (CDU) trifft Putin

Der deutsche Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) ist nach Moskau gereist. Dort will er heute mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin die erste Fabrik des Autokonzerns Daimler in Russland eröffnen. Wie das Bundeswirtschaftsministerium bekanntgab, stehen zusätzlich offizielle Gespräche mit Regierungsvertretern der Russischen Föderation auf dem Programm.

Vorab verkündete Altmaier:

„Deutschland und Russland unterhalten enge wirtschaftliche Beziehungen. Beide Seiten haben ein großes Interesse daran, neues Vertrauen zu schaffen, um die Partnerschaft dauerhaft zu stärken. Daher werde ich auch diesen Anlass nutzen, bei meinen Amtskollegen für die Schaffung eines günstigen Klimas für alle Investoren zu werben.“

Das deutsch-russische Handelsvolumen betrug nach Angaben des Wirtschaftsministeriums im Jahr 2018 61,9 Mrd. Euro. Davon entfielen 36 Mrd. Euro auf Importe aus Russland und 25,9 Mrd. Euro auf deutsche Exporte nach Russland.

Es ist Altmaiers dritte Russlandreise seit seinem Amtsantritt. Die Fabrik wurde laut der Presseagentur DPA für mehr als 250 Millionen Euro gebaut und wird mehr als 1000 Arbeitsplätze schaffen.

Fotoquelle

Titelbild: Alexandros Michailidis / Shutterstock.com

Ostexperte.de
Über den Autor

ist die deutschsprachige Nachrichtenseite zur Wirtschaft in Russland.

Ostexperte.de richtet sich an alle, die sich für Russland interessieren und mehr über das Russlandgeschäft und die russische Wirtschaft erfahren wollen.

Hier können Sie Kontakt zur Ostexperte.de-Redaktion aufnehmen.