Nachrichten zur Wirtschaft in Russland

Anzeige
Rufil Russia Consulting

Ostexperte.deVon

Russische Regierung plant Unterstützung für Monostädte

Die russische Regierung hat ein Programm zur Entwicklung von Monostädten (Städte, die hauptsächlich von einem einzelnen Unternehmen oder Industriezweig abhängig sind) bis 2024 im Umfang von 57,3 Mrd. Rubel (800 Mio. Euro) aufgelegt. Es gibt 319 Monostädte in Russland, die meisten davon in den Gebieten Kemerowo, Swerdlowsk und Tscheljabinsk. 99 davon würden sich im Krisenzustand befinden, heißt es in einem Bericht des Wirtschaftsministeriums. Laut Statistikbehörde Rosstat leben 13,5 Mio. Menschen bzw. 9,2% der Gesamtbevölkerung in Monostädten.  Quelle: RBC (RU)

Diese Meldung stammt aus dem Morgentelegramm der AHK Russland. Das Morgentelegramm ist ein exklusiver AHK-Newsletter mit einer kurzen Nachrichtenübersicht zur Wirtschaft in Russland.

Fotoquelle

Titelbild: Sibirische Industriestadt Norilsk. Foto: IIbIXAPb/ Shutterstock.com

Ostexperte.de
Über den Autor

ist die deutschsprachige Nachrichtenseite zur Wirtschaft in Russland.

Ostexperte.de richtet sich an alle, die sich für Russland interessieren und mehr über das Russlandgeschäft und die russische Wirtschaft erfahren wollen.

Hier können Sie Kontakt zur Ostexperte.de-Redaktion aufnehmen.