Nachrichten zur Wirtschaft in Russland

Anzeige
Rufil Russia Consulting

AHK RusslandVon

Manager und AHK-Präsident fordert Unterstützung von EU

Rainer Seele, Vorstandsvorsitzender des österreichischen Energiekonzerns OMV und Präsident der AHK, hat in einem TV-Interview mit dem Wirtschaftsportal „Bloomberg“ die EU aufgefordert, die Ostseepipeline Nord Stream 2 stärker gegen die US-Sanktionen zu verteidigen. „Wie viele einseitig verhängte US-Sanktionen brauchen wir denn noch, bis die EU aufsteht und für ihre Industrie kämpft?“, so Seele. OMV ist einer der Investoren von Nord Stream 2. Seele zeigte sich zuversichtlich, dass die Ostseepipeline ungeachtet der US-Sanktionen fertiggestellt werde. Wie lange dies dauern werde, könne er nicht sagen. Quellen: Bloomberg (Video, EN), TASS (RU)

Diese Meldung stammt aus dem Morgentelegramm der AHK Russland. Das Morgentelegramm ist ein exklusiver AHK-Newsletter mit einer kurzen Nachrichtenübersicht zur Wirtschaft in Russland.

Titelbild

Titelbild: Pressefoto OMV

AHK Russland
Über den Autor

Die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer (AHK Russland) ist die Interessensvertretung deutscher Unternehmen in Russland und russischer Unternehmen in Deutschland.

Ansprechpartner: Alexej Knelz, Leiter Abteilung Kommunikation.