Nachrichten zur Wirtschaft in Russland

Anzeige
Rufil Russia Consulting

AHK RusslandVon

EU verhängt Belarus-Sanktionen

Die EU hat sich in der vergangenen Woche auf Sanktionen gegen Belarus geeinigt. Sie treffen 40 belarussische Regierungsbeamte, die an Fälschungen bei der Präsidentschaftswahl im August beteiligt gewesen sein sollen. Minsk konterte seinerseits mit Sanktionen gegen Einzelpersonen aus der EU sowie der Annullierung aller Akkreditierungen von Auslandskorrespondenten. Zudem müssten die Botschaften Polens und Litauens in Belarus massiv Personal reduzieren, teilte das belarussische Außenministerium mit. Auch die USA haben Sanktionen gegen Regierungsvertreter aus Belarus verhängt, darunter Innenminister Juri Karajew. Quellen: Süddeutsche Zeitung (DE), Zeit (DE), BBC (RU)

Diese Meldung stammt aus dem Morgentelegramm der AHK Russland. Das Morgentelegramm ist ein exklusiver AHK-Newsletter mit einer kurzen Nachrichtenübersicht zur Wirtschaft in Russland.

Titelbild

Titelbild: kremlin.ru

AHK Russland
Über den Autor

Die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer (AHK Russland) ist die Interessensvertretung deutscher Unternehmen in Russland und russischer Unternehmen in Deutschland.

Ansprechpartner: Thorsten Gutmann, Leiter Abteilung Kommunikation.