Nachrichten zur Wirtschaft in Russland

Anzeige
Rufil Russia Consulting

AHK RusslandVon

US-Demokraten für neue Russlandsanktionen

Drei Senatoren der US-Demokraten fordern neue Sanktionen gegen Russland. Chuck Schumer, Bob Menendez und Sherrod Brown begründen ihren Vorstoß mit der angeblichen russischen Einmischung in den US-Wahlkampf. In einem Brief an Außenminister Mike Pompeo und Finanzminister Steven Mnuchin riefen die Senatoren dazu auf, die Verantwortlichen zu identifizieren und zu bestrafen, „einschließlich Präsident Putin“. Das amerikanische Nachrichtenportal „Axios“ veröffentlichte das Schreiben. Am Freitag hatte die „Washington Post“ über angebliche Versuche Russlands berichtet, das Auswahlverfahren der Demokraten für ihren Präsidentschaftskandidaten zugunsten von Bernie Sanders zu beeinflussen. Quellen: TASS (RU), Axios (EN)

Diese Meldung stammt aus dem Morgentelegramm der AHK Russland. Das Morgentelegramm ist ein exklusiver AHK-Newsletter mit einer kurzen Nachrichtenübersicht zur Wirtschaft in Russland.

Titelbild

Titelbild: twinsfisch / Unsplash

AHK Russland
Über den Autor

Die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer (AHK Russland) ist die Interessensvertretung deutscher Unternehmen in Russland und russischer Unternehmen in Deutschland.

Ansprechpartner: Alexej Knelz, Leiter Abteilung Kommunikation.