Nachrichten zur Wirtschaft in Russland

Anzeige
Rufil Russia Consulting

Ostexperte.deVon

Russland: Lebensmittelexporte höher als Waffenverkäufe

Die russischen Exporte von landwirtschaftlichen Erzeugnissen legten 2016 um 4,9% auf 17,1 Mrd. Dollar zu. Damit überstiegen sie die Waffenexporte von 15,3 Mrd. Dollar. Zwischen Januar und August stiegen die Lebensmittelexporte um 19,6% auf 1,9 Mrd. Dollar. Das Land will seinen Getreidesektor weiter zusätzlich unterstützen und zwischen 2018 und 2020 Landwirten mit technischen und finanziellen Hilfen zur Verbesserung der Logistik und zur Ausweitung der Lagerkapazitäten helfen. Wie Präsident Putin auf einer Landwirtschaftstagung in Woronesch ankündigte, sollen dafür die Agraretats um jeweils 20 Mrd. Rubel (296 Mio. Euro) pro Jahr aufgestockt werden. Mit den zusätzlich insgesamt 60 Mrd. Rubel (888 Mio. Euro) sollen neben Agrarkrediten auch Bahntarife subventioniert werden, damit Getreide aus entlegenen Anbaugebieten in die Verbraucherzentren und auch in neue Auslandmärkte transportiert werden kann.

Quelle: Topagrar.com, Vedomosti (RU), TASS (EN)


Diese Meldung stammt aus dem Morgentelegramm der AHK Russland. Das Morgentelegramm ist ein exklusiver AHK-Newsletter mit einer kurzen Nachrichtenübersicht zur Wirtschaft in Russland.

Titelbild

Quelle: kremlin.ru

Ostexperte.de
Über den Autor

ist die deutschsprachige Nachrichtenseite zur Wirtschaft in Russland.

Ostexperte.de richtet sich an alle, die sich für Russland interessieren und mehr über das Russlandgeschäft und die russische Wirtschaft erfahren wollen.

Hier können Sie Kontakt zur Ostexperte.de-Redaktion aufnehmen.