Nachrichten zur Wirtschaft in Russland

Anzeige
Rufil Russia Consulting

AHK RusslandVon

Deutsche sollen russische Quarzfabrik übernehmen

Die Regierung von Jugra, ein autonomer Kreis in Westsibirien, sucht einen Käufer für die Quarzfabrik „Polar Quarz“. Jetzt hat die Gouverneurin des Kreises Natalja Komarowa den deutschen Quarz-Spezialisten Qsil eingeladen, das Projekt zu übernehmen. Das teilte Komarowa bei der Deutsch-Russischen Rohstoff-Konferenz in St. Petersburg mit. Mit dem Bau der Fabrik für hochreines Quarz wurde vor 15 Jahren begonnen, er konnte jedoch wegen Finanzierungsproblemen nicht beendet werden. Mittlerweile ist das Projekt in den Besitz der Regionalregierung übergegangen. Im März hatte eine hochrangige Delegation aus Jugra die Fabrik von Qsil bei Erfurt besucht. Die Deutschen hatten sich bereit erklärt, auf eigene Kosten die Quarzvorkommen in Jugra zu evaluieren. Quelle: TASS (RU)

Diese Meldung stammt aus dem Morgentelegramm der AHK Russland. Das Morgentelegramm ist ein exklusiver AHK-Newsletter mit einer kurzen Nachrichtenübersicht zur Wirtschaft in Russland.

Titelbild

Titelbild: AHK

AHK Russland
Über den Autor

Die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer (AHK Russland) ist die Interessensvertretung deutscher Unternehmen in Russland und russischer Unternehmen in Deutschland.

Ansprechpartner: Alexej Knelz, Leiter Abteilung Kommunikation.