Nachrichten zur Wirtschaft in Russland

Anzeige
Rufil Russia Consulting

Ostexperte.deVon

Diese Jobs in Russland sind besonders lukrativ

Die russische Wirtschaft befindet sich im Wachstum. Ebenso wie in anderen Ländern der Welt hat die Corona-Pandemie jedoch auch hierzulande ihre Spuren hinterlassen. Die Erholung ist in vielen Bereichen, wie in etwa der erhöhten Produktion der Landwirtschaft festzustellen. Im Juni dieses Jahres wurde beispielsweise sogar 3 Prozent mehr hergestellt als zur selben Zeit im Vorjahr.

Abgesehen von den vereinzelten, positiven Veränderungen während der derzeitigen Krise konnte die russische Wirtschaft schon seit geraumer Zeit wesentliche Anstiege erzielen. Das laufende Wachstum führte zu mehr Jobs, die auch mittlerweile recht gut entlohnt werden. In Zeichen des Aufschwungs existieren allerdings bestimmte Fachqualifikationen, die aufgrund der erhöhten Nachfrage in Russland als besonders lukrativ erscheinen.

Das Finanz- und Versicherungswesen ist dominant

Diejenigen, die sich in ihrer Ausbildung den Zahlen und der Wirtschaft gewidmet haben, sind in der Gegenwart die Spitzenverdiener Russlands. Das durchschnittliche Monatsgehalt beläuft sich auf etwa 150.000 Rubel, was umgerechnet knapp über 2.100 Euro bedeutet. Vor allem erfahrene Finanzexperten können unabhängig von der russischen Wirtschaftslage von einem sicheren, hohen Verdienst ausgehen.

Fachkenner der Versicherungsbranche liegen hier bis auf wenige Cent gleich auf. Ebenso wie im Finanzsektor ist allerdings Erfahrung ein entscheidendes Element. Berufseinsteiger müssen damit rechnen, ein über zehnfach niedrigeres Gehalt als Personen im Management zu beziehen.

Öl und die russische Wirtschaft gehen Hand in Hand

Da die russische Föderation weltweit zu einem der wichtigsten Länder in Sachen Öl zählt, sind die hohen Gehälter in dieser Branche nicht wirklich überraschend. Sowohl Berufstätige in der Förderung als auch den Raffinerien gehören zu den besten Verdienern des Landes. Mit knapp über 2.000 Euro monatlichem Gehalt sind im direkten Vergleich nur sehr geringe Unterschiede festzustellen.

Allerdings können in diesem Bereich auch Variationen auftreten. Der Standort macht dabei den wesentlichen Unterschied aus – je rauer die Bedingungen, umso größer ist die Zahlungsbereitschaft der Firmen. In der Zukunft könnte es allerdings problematisch werden: das Wachstum ist so gut wie ausgeschöpft und auch die Preise für das heimische Öl werden wohl nicht steigen.

Die Technik ist auf dem Vormarsch

Die Bereiche Telekommunikation und IT gehörten lange Zeit zu den am schnellsten wachsenden Wirtschaftszweigen innerhalb Russlands. Auch heutzutage können sich Experten in diesem Bereich einiges zu ihrem Budget dazuverdienen. Das bis zu 18-fache des russischen Durchschnittsgehalt ist möglich.

Obwohl Berufe im IT-Bereich zu den gefragtesten des Landes gehören, wird in den nächsten Jahren ein Mangel an Fachkräften im Millionenausmaß prognostiziert. Aufgrund dessen sind in diesem Zusammenhang vor allem fachübergreifende Zusatzkenntnisse gefragt. Konnte sich ein IT-Experte zusätzliches Wissen aus einem Online-Marketing-Praktikum, einer SAP-Schulung oder einem Management-Seminar aneignen, steigen die Chancen auf eine gut bezahlte Anstellung deutlich an. Besonders beliebt und auch von der Branche gewünscht sind mehr Datenanalysten, Programmierer und Hardware-Techniker.

Auch die Raumfahrt ist nicht zu vernachlässigen

Dass fast alle in Russland bzw. der Sowjetunion aufgewachsene Kinder von einem Leben als Kosmonaut geträumt haben, ist kulturell fest verankert. Wer diesen Wunsch auch in die Realität umsetzt, gehört direkt hinter Finanz- und Ölexperten zu den besten Verdienern des Landes.

In diesem Zusammenhang können auch die jeweiligen Spezifikation der einzelnen Aufträge die Gehälter maßgeblich beeinflussen. Ein Besuch im Orbit wird beispielsweise mit einer Summe vergütet, die das siebenfache Ausmaß jener Gehälter der Kollegen auf der Erde ausmacht.

Titelbild

Titelbild: Unsplash

Ostexperte.de
Über den Autor

ist die deutschsprachige Nachrichtenseite zur Wirtschaft in Russland.

Ostexperte.de richtet sich an alle, die sich für Russland interessieren und mehr über das Russlandgeschäft und die russische Wirtschaft erfahren wollen.

Hier können Sie Kontakt zur Ostexperte.de-Redaktion aufnehmen.