Nachrichten zur Wirtschaft in Russland

Anzeige
Rufil Russia Consulting

GTAIVon

Kiewer Infrastruktur braucht Milliardeninvestitionen

Riesiger Modernisierungsbedarf, aber beschränkte Mittel / Projekte bei ÖPNV, Umwelt- und Kommunalwirtschaft / Von Fabian Nemitz

Kiew (GTAI) – Die ukrainische Hauptstadt steht vor großen Herausforderungen beim Ausbau der Infrastruktur. Schwerpunkte liegen auf der Erweiterung des ÖPNV-Netzes, der Sanierung kommunaler Leitungen und Verbesserungen in der Abfallwirtschaft. Die knappen Kassen schränken den Spielraum ein. Private Betreibermodelle werden diskutiert, bei den Rahmenbedingungen besteht aber noch großer Verbesserungsbedarf. Geldgeber aus der VR China haben ihre Unterstützung bei Großprojekten bekundet.

Mit knapp drei Millionen Einwohnern im Stadtgebiet und mehr als vier Millionen in der Agglomeration ist Kiew die größte Stadt der Ukraine.

… Weiter bei GTAI.

Titelbild

Quelle: Tiia Monto, Maidan Nezalezhnosti2, Size changed to 1040×585 px. , CC BY-SA 3.0

 

GTAI
Über den Autor

Germany Trade & Invest (GTAI) ist die Außenwirtschaftsagentur der Bundesrepublik Deutschland. Mit über 50 Standorten weltweit und dem Partnernetzwerk unterstützt Germany Trade & Invest deutsche Unternehmen bei ihrem Weg ins Ausland, wirbt für den Standort Deutschland und begleitet ausländische Unternehmen bei der Ansiedlung in Deutschland.