GTAIVon

Pharmafirmen planen über 900 Millionen Euro Investitionen in Russland

Moskau (GTAI) – Russland ist für Arzneimittelhersteller ein gutes Pflaster. Ausländische Firmen importieren Medikamente und Wirkstoffe. Einheimische Unternehmen blistern Tabletten und stellen Generika her. Strenge Importsubstitutionsregeln zwingen zur Lokalisierung der Produktion. Neue Arzneimittelwerke sind in Planung und im Bau. Dadurch ergeben sich Absatzchancen für Hersteller von Produktionsanlagen sowie von Analyse- und Labortechnik.

Im 1. Halbjahr 2017 haben Pharmaunternehmen in Russland 11,2 Prozent mehr Arzneimittel hergestellt als im gleichen Vorjahreszeitraum. Bereits 2016 produzierten sie wertmäßig um 15,5 Prozent mehr Medikamente als im Vorjahr.

… Weiter bei GTAI.

GTAI
Über den Autor

Germany Trade & Invest (GTAI) ist die Außenwirtschaftsagentur der Bundesrepublik Deutschland. Mit über 50 Standorten weltweit und dem Partnernetzwerk unterstützt Germany Trade & Invest deutsche Unternehmen bei ihrem Weg ins Ausland, wirbt für den Standort Deutschland und begleitet ausländische Unternehmen bei der Ansiedlung in Deutschland.

 

Hinterlasse einen Kommentar!

avatar
wpDiscuz