Nachrichten zur Wirtschaft in Russland

Anzeige
Rufil Russia Consulting

Ostexperte.deVon

Handelsstreit: Russland siegt gegen Ukraine vor WTO

In einem Rechtsstreit vor der Welthandelsorganisation (WTO) unterliegt die Ukraine in weiten Teilen Russland. Dies berichtet die Nachrichtenagentur Reuters

Im Jahr 2015 legte die Regierung in Kiew Beschwerde ein, weil Moskau sich geweigert hatte, Eisenbahnweichen und andere Eisenbahnausrüstung aus der Ukraine zu importieren. Lokomotiven und andere Infrastruktur-Güter, die Russland erworben hatte, zählten im Jahr 2011 vor den Verwerfungen zwischen beiden Ländern zu den wichtigsten Exportgütern der Ukraine. Doch in den letzten drei Jahren sind die russischen Eisenbahnimporte aus der Ukraine stark eingebrochen.

Laut WTO könne die Ukraine nicht beweisen, dass Russland systematisch Lieferungen blockieren würde. Die internationale Organisation mit Sitz in Genf argumentiert, dass russische Spezialisten bei der Überprüfung ukrainischer Eisenbahnwaren großen Sicherheitsrisiken ausgesetzt wären. Allerdings hätte Russland entsprechende Inspektionen stattdessen in Nachbarländern wie Belarus oder Kasachstan durchführen können, kritisiert die WTO.

Titelbild

Quelle: EQRoy | Shutterstock.com

Ostexperte.de
Über den Autor

ist die deutschsprachige Nachrichtenseite zur Wirtschaft in Russland.

Ostexperte.de richtet sich an alle, die sich für Russland interessieren und mehr über das Russlandgeschäft und die russische Wirtschaft erfahren wollen.

Hier können Sie Kontakt zur Ostexperte.de-Redaktion aufnehmen.