Wirtschaftsminister: Inflation geht zurück

Oreschkin: Inflation verlangsamt sich

In den Sommermonaten wird sich die Inflation stark verlangsamen, so Wirtschaftsminister Maxim Oreschkin. Dies hänge mit sinkenden Preisen für Obst und Gemüse zusammen. Bei einem stabilen Wechselkurs könne sie für das Gesamtjahr 2019 sogar unter die 4%-Marke rutschen, so der Minister. Im April lag die Inflation bei 5,2%, im Mai bei 5,1%. Im Juni wird ein Rückgang auf 4,8% erwartet. Die Zentralbank prognostiziert für das Gesamtjahr eine Teuerung zwischen 4,7% und 5,2%.

Quelle: Interfax (RU)

Diese Meldung stammt aus dem Morgentelegramm der AHK Russland. Das Morgentelegramm ist ein exklusiver AHK-Newsletter mit einer kurzen Nachrichtenübersicht zur Wirtschaft in Russland.

Titelbild
[toggle title=“Fotoquelle“ open=“yes“]Titelbild: ID1974 / Shutterstock.com
^*^