Ostexperte.deVon

Weltwirtschaftsforum: Moskau droht mit Boykott

Russland könnte das Weltwirtschaftsforum 2019 in Davos boykottieren. Dies erklärte Premierminister Dmitrij Medwedew auf einer Konferenz in Italien.

In der vergangenen Woche ist bekannt geworden, dass drei russische Geschäftsleute auf dem Weltwirtschaftsforum zu unerwünschten Personen erklärt wurden (Ostexperte.de berichtete). Dabei handelt es sich um Oleg Deripaska, Andrej Kostin und Wiktor Wekselberg. Hintergrund der Entscheidung ist offenbar, dass alle drei Personen auf der US-Sanktionsliste stehen. Washington soll laut Medienberichten Druck auf die Organisatoren ausgeübt haben. Deshalb droht Russlands Premierminister mit einem vollständigen Boykott des Weltwirtschaftsforums in der Schweiz.

Fotoquelle

Titelbild: kremlin.ru

Tags:
Ostexperte.de
Über den Autor

ist die deutschsprachige Nachrichtenseite zur Wirtschaft in Russland.

Ostexperte.de richtet sich an alle, die sich für Russland interessieren und mehr über das Russlandgeschäft und die russische Wirtschaft erfahren wollen.

Hier können Sie Kontakt zur Ostexperte.de-Redaktion aufnehmen.