Nachrichten zur Wirtschaft in Russland

Anzeige
Rufil Russia Consulting

GTAIVon

Vietnams Außenhandel steht auf solidem Grund

Hanoi (GTAI) – Vietnam gewinnt als international anerkannter Handelspartner Profil. Im Dezember 2017 überschritt das Außenhandelsvolumen des südostasiatischen Landes erstmals die magische Grenze von 400 Milliarden US-Dollar (US$), in der Gesamtjahresbilanz stieg der Außenhandel auf 425 Milliarden US$. Die Exporte wuchsen in den vergangenen Jahren so stark wie in kaum einem anderen Land der Welt. Zwischen 2011 und 2016 konnte Vietnam seine Ausfuhren um mehr als 80 Prozent steigern.

Das stabile gesamtwirtschaftliche Wachstum sowie die erfolgreiche Integration Vietnams in den Welthandel – insbesondere durch die Beteiligung an internationalen Freihandelsabkommen – lässt auch für die kommenden Jahre ein gesundes Exportwachstum erwarten.

Vietnam verschifft Bekleidung, Schuhe, vor allem aber Elektronik in die Welt. Elektronikgiganten wie Samsung, LG und Panasonic montieren in Vietnam Smartphones, Computer und Bildschirme und liefern ihre Produkte auf den Weltmarkt. Mit seiner Textilindustrie positionierte sich Vietnam 2016 als der weltweit zweitwichtigste Bekleidungsexporteur nach China.

… Weiter bei GTAI.

Fotoquelle

Titelbild: John Bill / Shutterstock.com

Tags:
GTAI
Über den Autor

Germany Trade & Invest (GTAI) ist die Außenwirtschaftsagentur der Bundesrepublik Deutschland. Mit über 50 Standorten weltweit und dem Partnernetzwerk unterstützt Germany Trade & Invest deutsche Unternehmen bei ihrem Weg ins Ausland, wirbt für den Standort Deutschland und begleitet ausländische Unternehmen bei der Ansiedlung in Deutschland.