Nachrichten zur Wirtschaft in Russland

Anzeige
Rufil Russia Consulting

Ostexperte.deVon

US-Investor plant Rinderzucht in Uljanowsk

Im russischen Gebiet Uljanowsk ist ein Rinderzucht-Komplex mit 2.000 Tieren geplant. Hinter dem Projekt steht ein US-amerikanischer Investor.

Das vom US-amerikanischen Investor John Haskell kontrollierte Unternehmen „Bondarskaja Selskochosjastwennaja Kompanija“ (BSK) plant die Errichtung einer Rinderzucht in Russland. Das Projekt soll 2018 umgesetzt werden. Die Investition wird laut sm-news.ru auf 1,5 Mrd. Rubel (ca. 21 Mio. Euro) beziffert. Auf 5.000 Hektar sollen über 2.000 Kalmücken-Rinder gezüchtet werden.

John Haskell ist seit 2000 auf dem russischen Markt aktiv. In den Regionen Pensa und Tambow betreibt er Agrarflächen auf über 15.000 Hektar. Für die Tierzucht seien auch Tatarstan und Saratow interessant gewesen, so Haskell. Letztlich biete jedoch Uljanowsk optimale Bedingungen. Der Gouverneur Sergei Morosow sicherte dem Projekt seine volle Unterstützung zu.

Ostexperte.de
Über den Autor

ist die deutschsprachige Nachrichtenseite zur Wirtschaft in Russland.

Ostexperte.de richtet sich an alle, die sich für Russland interessieren und mehr über das Russlandgeschäft und die russische Wirtschaft erfahren wollen.

Hier können Sie Kontakt zur Ostexperte.de-Redaktion aufnehmen.