Nachrichten zur Wirtschaft in Russland

Anzeige
Rufil Russia Consulting

AHK RusslandVon

Tagesübersicht der AHK Russland am 19. Juli 2018

Diese Meldungen stammen aus dem Morgentelegramm der AHK Russland. Das Morgentelegramm ist ein exklusiver AHK-Newsletter mit einer Nachrichtenübersicht zur Wirtschaft in Russland. 


TTP-Umfrage: Korruption in Russland sinkt

Laut einer Umfrage der russischen Industrie- und Handelskammer TPP ist in Russland ein Rückgang der Korruption zu verzeichnen. In den meisten Fällen wird Korruption demnach bei der Einholung von Genehmigungen und Bescheinigungen (39,1%), im Rahmen von Kontroll- und Überwachungstätigkeiten (34,5%) sowie bei öffentlichen Ausschreibungen (30,1%) beobachtet. Im vergangenen Jahr sei das Korruptionsniveau in Russland zurückgegangen, schätzten 39% der befragten Unternehmer – ein halbes Jahr zuvor gaben dies noch 25% an. 9,5% sahen einen Anstieg der Korruption, 31,8% stellten keine Änderungen fest. 72% der Umfrageteilnehmer stoßen „ab und zu“ auf Korruption, 10% waren permanent damit konfrontiert (Oktober 2017: 13%), 17% nie.

Quellen: RBC (RU)


Trump: Deutschland kann Nord Stream 2 bauen

Nachdem US-Präsident Donald Trump Deutschland für seine Beteiligung am Pipeline-Projekt Nord Stream 2 heftig kritisiert hatte, hat er nach dem Treffen mit Wladimir Putin in einem Interview versöhnlichere Töne angeschlagen: „Es ist ihre (Deutschlands) Wahl, wenn sie daran (an Nord Stream 2) teilnehmen wollen.“ Das sei aber „schwierig“, weil Deutschland Mitglied der NATO ist, sagte er Fox News. Der US-TV-Sender führte auch ein Interview mit Putin.

QuellenGazeta.ru (RU), RBC (RU), SüddeutscheKremlin (EN)


SAP eröffnet Digital Leadership Center in Moskau

Der deutsche IT-Konzern SAP hat in Moskau am Montag ein neues Innovationszentrum für Veranstaltungen, Technologie-Vorführungen und eine Zusammenarbeit mit russischen Kunden und Partnern eröffnet. Das SAP Digital Leadership Center mit 3000 Quadratmetern im Business-Zentrum „Moskwa Krasnye Holmy“ ist die zweitgrößte von weltweit 8 Ausstellungs- und Technologieplattform des Unternehmens. Früher befand sich auf dem Gebiet das Kongresszentrum „Swissotel Krasnye Holmy“. Die Investition belief sich auf rund 20 Mio. Euro. Die Umbauarbeiten hatten im Januar 2018 begonnen. AHK-Vorstandschef Matthias Schepp hielt bei der feierlichen Eröffnung ein Grußwort.

Quellen: SAP (RU), Kommersant (RU)

Tags:
AHK Russland
Über den Autor

Die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer (AHK Russland) ist die Interessensvertretung deutscher Unternehmen in Russland und russischer Unternehmen in Deutschland.

Ansprechpartner: Alexej Knelz, Leiter Abteilung Kommunikation.