Nachrichten zur Wirtschaft in Russland

Anzeige
Rufil Russia Consulting

AHK RusslandVon

Telegram plant eigene Kryptowährung

Der russische Messenger-Dienst Telegram plant den Start eines Bezahldienstes mit einer eigenen Kryptowährung auf Blockchain-Basis. Dazu will das Unternehmen von Pawel Durow mit dem weltgrößten Initial Coin Offering (ICO) 1,2 Mrd. Dollar über den Verkauf von digitalen Tokens zur Nutzung im „Telegram Open Network“ einnehmen. Dort sollen die Erkenntnisse über Bitcoin und andere Cyber-Währungen mit einfließen. Der verschlüsselte Chat-Dienst hat nach eigenen Angaben 180 Mio. Nutzer.

QuellenBloomberg (EN), T3N, Forbes (RU), Futurezone.at


Diese Meldung stammt aus dem Morgentelegramm der AHK Russland. Das Morgentelegramm ist ein exklusiver AHK-Newsletter mit einer kurzen Nachrichtenübersicht zur Wirtschaft in Russland.

Titelbild

Quelle: MicrosiervosApps, Size changed to 1040×585 px., CC BY 2.0

AHK Russland
Über den Autor

Die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer (AHK Russland) ist die Interessensvertretung deutscher Unternehmen in Russland und russischer Unternehmen in Deutschland.

Ansprechpartner: Alexej Knelz, Leiter Abteilung Kommunikation.