2017 will Stromversorger Rosseti 200 Mrd. Rubel investieren

2017 will Stromversorger Rosseti 200 Mrd. Rubel investieren

Der russische Stromversorger Rosseti plant für das Jahr 2017 eine Investition in Höhe von 200 Milliarden Rubel. Dies entspricht umgerechnet etwa 2,92 Milliarden Euro. Die Information geht aus einer Meldung der Nachrichtenagentur TASS hervor, die sich wiederum auf eine Aussage des stellvertretenden Energieministers Wjatscheslaw Krawtschenko beruft.

„Wir planen ein wenig mehr als 200 Milliarden Rubel“, antwortete Krawtschenko auf einer Pressekonferenz. Ursprünglich war für 2017 eine Investition in Höhe von 254 Milliarden Rubel geplant.

Russischer Stromversorger

Rosseti (russisch Открытое акционерное общество «Российские сети», Kurzform ОАО «Россети») ist ein russischer Stromversorger mit Sitz in Moskau. Verschiedene Atomkraftwerke in Russland sind Eigentum des Unternehmens. Das Unternehmen ist an der Börse Moskau im RTS-Index gelistet.

[accordion open_icon=“camera-retro“ closed_icon=“camera-retro“] [/su_spoiler] Quelle: Pixabay

[/su_spoiler]