Nachrichten zur Wirtschaft in Russland

Anzeige
Rufil Russia Consulting

AHK RusslandVon

Russland: Nachfrage der Industrie nach Subventionen gering

Laut dem russischen Unternehmerverband RSPP zögern Industrieunternehmen, staatliche Unterstützung wie Subventionen, Steuernachlässe und Staatsgarantien in Anspruch zu nehmen. Laut der Umfrage des Verbands unter 140 Firmen wollen 54,6% keine Subventionen in Anspruch nehmen – 24,1% nutzen diese bereits –, auf Steuernachlässe wollen 71,8% der Befragten verzichten. Als Hauptgründe für einen Verzicht nennen die Unternehmen komplizierte Vergaben (43,5%) und unpassende Kriterien (38%).

QuelleKommersant (RU)


Diese Meldung stammt aus dem Morgentelegramm der AHK Russland. Das Morgentelegramm ist ein exklusiver AHK-Newsletter mit einer kurzen Nachrichtenübersicht zur Wirtschaft in Russland.

AHK Russland
Über den Autor

Die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer (AHK Russland) ist die Interessensvertretung deutscher Unternehmen in Russland und russischer Unternehmen in Deutschland.

Ansprechpartner: Alexej Knelz, Leiter Abteilung Kommunikation.