AHK RusslandVon

Kein Lockdown in Moskau, so OB Sobjanin

Über Moskau werde kein Lockdown wie im Frühjahr verhängt, versicherte Oberbürgermeister Sergej Sobjanin angesichts steigender Infektionszahlen. In Moskau wurden gestern 5376 neue Fälle sowie 51 Tote innerhalb eines Tages registriert. Extreme Maßnahmen wie eine Ausgangssperre sowie die Schließung fast aller Betriebe seien „absolut inakzeptabel und für uns unmöglich“, so der OB auf seiner Website (RU). Das Moskauer Gebiet mit Gouverneur Andrej Worobjow an der Spitze verkündete derweil neue Beschränkungen ab Mittwoch, die vor allem den Veranstaltungsbereich betreffen. Unter anderem dürfen Sportveranstaltungen nicht mehr mit Zuschauern auf den Tribünen stattfinden. Quellen: Moscow Times (EN), RIA (RU)

Diese Meldung stammt aus dem Morgentelegramm der AHK Russland. Das Morgentelegramm ist ein exklusiver AHK-Newsletter mit einer kurzen Nachrichtenübersicht zur Wirtschaft in Russland.

Titelbild

Titelbild: Kremlin.ru

AHK Russland
Über den Autor

Die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer (AHK Russland) ist die Interessensvertretung deutscher Unternehmen in Russland und russischer Unternehmen in Deutschland.

Ansprechpartner: Thorsten Gutmann, Leiter Abteilung Kommunikation.