Nachrichten zur Wirtschaft in Russland

Anzeige
Rufil Russia Consulting

AHK RusslandVon

Siemens unterschreibt Vereinbarung mit fernöstlichen Regionen in Russland

Am Rande des Eastern Economic Forums hat Siemens eine strategische Kooperationsvereinbarung mit drei Regionen des Fernen Osten Russlands unterzeichnet: Kamtschatka, Magadan und Amur. Man wolle bei der Durchführung gemeinsamer Projekte in den Bereichen Energie, Industrie und Infrastruktur zusammenarbeiten.

Es gehe unter anderem um die Modernisierung der städtischen und regionalen Stromverteilungsnetze. Dietrich Möller, Russland-Präsident von Siemens, betonte, wie wichtig die Zusammenarbeit mit russischen Regionen sei. Man werde zudem günstige Leasing-Bedingungen für die Projekte zur Verfügung stellen.

Quelle: Siemens (RU)


Diese Meldung stammt aus dem Morgentelegramm der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer (AHK). Das Morgentelegramm ist ein exklusiver Newsletter der AHK mit einer kurzen Nachrichtenübersicht zur Wirtschaft in Russland.

Fotoquelle

Mos.ru, Headquarters of Siemens in Russia, Size changed to 1040×585 px., CC BY 3.0

AHK Russland
Über den Autor

Die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer (AHK Russland) ist die Interessensvertretung deutscher Unternehmen in Russland und russischer Unternehmen in Deutschland.

Ansprechpartner: Alexej Knelz, Leiter Abteilung Kommunikation.