Schaeffler-Gruppe hat neuen Russland-Chef

Schaeffler-Gruppe ernennt „Leiter Russland“

Der deutsche Maschinenbau-Konzern Schaeffler ernennt einen neuen „Leiter Russland“. Dies geht aus einer Pressemitteilung hervor.

Maxim Shakhov (50) übernimmt zum 13. Juni bei der Schaeffler-Gruppe die Funktion als Russland-Chef in Moskau. Er berichtet direkt an Rainer Lindner, dem Leiter der Subregion Mittel- & Osteuropa und Mittlerer Osten & Afrika. „Mit langjährigen Erfahrungen im russischen und deutschen Markt erfüllt er die besten Voraussetzungen“, geht aus der Pressemitteilung hervor.

Zuvor arbeitete Shakhov bei dem Chemie-Konzern DuPont und dem Heiztechnik-Hersteller Vaillant. 2016 wurde er CEO der Bionovatic Group, einem russischen Biotechnologie-Startup. In seiner Funktion bei Schaeffler soll er die „Sparten Automotive und Industrie“ vorantreiben sowie „überregionale Themen in den Ländern der EAWU“ erfolgreich vertreten, erklärte Lindner.

Titelbild
[toggle title=“Fotoquelle“ open=“no“]Pressefoto © Schaeffler