Nachrichten zur Wirtschaft in Russland

Anzeige
Rufil Russia Consulting

GTAIVon

Russischer Werkzeugmaschinenmarkt wächst 2017 um 5%

Moskau (GTAI) – Für Werkzeugmaschinenbauer aus Deutschland steigen die Geschäftschancen in Russland. Das Industrieministerium rechnet für 2017 mit einem Wachstum der Nachfrage um 5 Prozent bei einem Marktvolumen von 5,6 Milliarden Rubel (86,3 Millionen Euro). Auf der Fachmesse Metalloobrabotka im Mai 2017 konnten Hersteller aus Deutschland, der VR China und Taiwan zahlreiche Verträge abschließen. Asiatische Anbieter gehen aggressiv vor und brauchen keine Sanktionen zu beachten.

Der russische Werkzeugmaschinenbau nimmt einen neuen Anlauf zur Modernisierung. Etwa 70 Prozent der Anlagen sind seit über 20 Jahren im Einsatz und müssen modernisiert werden.

Weiterlesen bei GTAI…

GTAI
Über den Autor

Germany Trade & Invest (GTAI) ist die Außenwirtschaftsagentur der Bundesrepublik Deutschland. Mit über 50 Standorten weltweit und dem Partnernetzwerk unterstützt Germany Trade & Invest deutsche Unternehmen bei ihrem Weg ins Ausland, wirbt für den Standort Deutschland und begleitet ausländische Unternehmen bei der Ansiedlung in Deutschland.