Nachrichten zur Wirtschaft in Russland

Anzeige
Rufil Russia Consulting

Ostexperte.deVon

Bildungsseminar „Russland als Teil Europas“ in Berlin

Welche Ideale einen Europa und Russland? Welche Interessen sind beiden gemeinsam? Diesen Fragen gehen ab morgen russische und deutsche Nachwuchskräfte in Berlin nach.

In einem viertägigen Seminar referieren und diskutieren Experten aus Wissenschaft, Medien und Politik. Es geht um Themen wie Bürgerbewegungen, Parteiensysteme und Wertevorstellungen in beiden Regionen. Ostexperte.de wird teilnehmen und Sie auf dem Laufenden halten.

Das Seminar wird organisiert von der Konrad-Adenauer-Stiftung, dem Deutsch-Russischen Forum und der Moskauer Schule für gesellschaftliche Bildung. Seit 1999 Jahren organisieren die drei Einrichtungen gemeinsame Veranstaltungen zu aktuellen gesellschaftspolitischen Fragestellungen.

Das Deutsch-Russische Forum ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Berlin, der sich seit 1993 für einen breiten gesellschaftlichen Dialog zwischen Deutschland und Russland engagiert. Die Moskauer Schule für gesellschaftliche Bildung führt als russische nicht-staatliche Einrichtung seit über 20 Jahren nationale und internationale Programme mit jungen, qualifizierten Politikern sowie Wirtschafts- und Medienvertretern durch.

Titelbild

Titelbild: Maidzhi Aleksandra / Shutterstock.com

Ostexperte.de
Über den Autor

ist die deutschsprachige Nachrichtenseite zur Wirtschaft in Russland.

Ostexperte.de richtet sich an alle, die sich für Russland interessieren und mehr über das Russlandgeschäft und die russische Wirtschaft erfahren wollen.

Hier können Sie Kontakt zur Ostexperte.de-Redaktion aufnehmen.