Russland: Leitzins gesenkt

Zentralbank senkt Leitzins

Erstmals seit März 2018 hat die Zentralbank den Leitzins um 25 Basispunkte auf 7,5% reduziert. Bis Jahresende seien weitere Senkungen denkbar, so Zentralbank-Chefin Elwira Nabiullina. Zwar sei das Wirtschaftswachstum in der ersten Jahreshälfte schwächer als erwartet, dafür verlangsame sich die Inflation und nähere sich der Jahresprognose von 4% an. Quelle: Zentralbank (EN)

Diese Meldung stammt aus dem Morgentelegramm der AHK Russland. Das Morgentelegramm ist ein exklusiver AHK-Newsletter mit einer kurzen Nachrichtenübersicht zur Wirtschaft in Russland.

Titelbild
[toggle title=“Fotoquelle“ open=“yes“]Titelbild: Kovankin Sergey / Shutterstock.com
^*^