Nachrichten zur Wirtschaft in Russland

Anzeige
Rufil Russia Consulting

AHK RusslandVon

Bevölkerung schrumpft so viel wie lange nicht mehr

Russlands Bevölkerung wird 2020 so stark zurückgehen wie seit 14 Jahren nicht mehr. Ein nichtöffentlicher Regierungsbericht, zitiert aus dem das Portal „RBC“, sagt ein Minus von 158.000 Menschen voraus. Einen größeren Bevölkerungsrückgang verzeichnete das Land zuletzt 2006 mit 374.000. Jüngst war das Minus geringer ausgefallen: 100.000 im Jahr 2018 und 32.000 im vergangenen Jahr. Ausschlaggebend für den Verlust im laufenden Jahr ist die Corona-Pandemie, allerdings weniger durch die Zahl der Covid-Toten, sondern hauptsächlich indirekt: Wegen der Pandemie werden netto etwa 100.000 Migranten weniger nach Russland gekommen sein als noch 2019 (188.000 gegenüber 285.000). Quelle: RBC (RU)

Diese Meldung stammt aus dem Morgentelegramm der AHK Russland. Das Morgentelegramm ist ein exklusiver AHK-Newsletter mit einer kurzen Nachrichtenübersicht zur Wirtschaft in Russland.

Titelbild

AHK Russland
Über den Autor

Die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer (AHK Russland) ist die Interessensvertretung deutscher Unternehmen in Russland und russischer Unternehmen in Deutschland.

Ansprechpartner: Thorsten Gutmann, Leiter Abteilung Kommunikation.