Russland platziert Eurobonds für 4 Milliarden Dollar

Russland platziert Eurobonds für 4 Milliarden Dollar

Das russische Finanzministerium hat auf dem internationalen Finanzmarkt erfolgreich Eurobonds für 4 Mrd. Dollar platziert. Die Nachfrage nach denen über VTB Capital ausgegebenen Staatsanleihen sei deutlich höher gewesen. Dafür habe die Heraufstufung der Bonität des Landes Ende Februar gesorgt, so Experten. Die meisten Investoren kamen laut dem Ministerium aus den USA und Großbritannien und nur 5% aus Russland.

QuellenOWC, TASS (EN)


Diese Meldung stammt aus dem Morgentelegramm der AHK Russland. Das Morgentelegramm ist ein exklusiver AHK-Newsletter mit einer kurzen Nachrichtenübersicht zur Wirtschaft in Russland. 

 

Titelbild
[toggle title=“Fotoquelle“ open=“no“]Titelbild: Mos.ru, Moscow-City2015, Zuschnitt auf 1040×585., CC BY 4.0