Nachrichten zur Wirtschaft in Russland

Anzeige
Rufil Russia Consulting

Ostexperte.deVon

Russland: Erstmals seit 7 Jahren wieder Haushaltsüberschuss

Russland soll im Jahr 2018 erstmals seit sieben Jahren wieder einen Haushaltsüberschuss (+0,5%) erzielen. Für 2019 werden sogar +1,8% erwartet. Jedoch soll er 2020 wieder auf 1% und 2021 auf 0,6% herabsinken. Dies geht aus aktuellen Berechnungen des russischen Finanzministeriums hervor. Die föderalen Gesamteinnahmen im Jahr 2019 werden auf 19,8 Billionen Rubel (ca. 270 Mrd. Euro) beziffert, die Ausgaben liegen bei 17,8 Bio. Rubel (ca. 240 Mrd. Euro). In den Folgejahren sollen die Einkünfte weiter steigen, gleichzeitig erhöhen sich aber die Ausgaben.

Titelbild

Quelle: Pixabay.com

Tags:
Ostexperte.de
Über den Autor

ist die deutschsprachige Nachrichtenseite zur Wirtschaft in Russland.

Ostexperte.de richtet sich an alle, die sich für Russland interessieren und mehr über das Russlandgeschäft und die russische Wirtschaft erfahren wollen.

Hier können Sie Kontakt zur Ostexperte.de-Redaktion aufnehmen.