AHK RusslandVon

Doppelte Testpflicht für ausländische Studenten

Ausländische Studenten dürfen unter bestimmten Bedingungen wieder nach Russland einreisen. Wie die Verbraucherschutzbehörde Rospotrebnadsor mitteilte, sind künftig zwei negative Corona-Tests nach dem PCR-Verfahren nötig. Hoffnung können sich aber nur Studenten aus Ländern machen, zu denen Russland bereits den Flugverkehr wiedereröffnet hat. Schätzungen zufolge waren wegen Corona 300.000 internationale Studenten aus Russland ausgesperrt. An russischen Universitäten gibt es seit Anfang Februar wieder Präsenzveranstaltungen. Quelle: Moscow Times (EN)

Diese Meldung stammt aus dem Morgentelegramm der AHK Russland. Das Morgentelegramm ist ein exklusiver AHK-Newsletter mit einer kurzen Nachrichtenübersicht zur Wirtschaft in Russland.

Titelbild

Titelbild: Oleg Elkov / Shutterstock

AHK Russland
Über den Autor

Die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer (AHK Russland) ist die Interessensvertretung deutscher Unternehmen in Russland und russischer Unternehmen in Deutschland.

Ansprechpartner: Thorsten Gutmann, Leiter Abteilung Kommunikation.