Nachrichten zur Wirtschaft in Russland

Anzeige
Rufil Russia Consulting

AHK RusslandVon

E-Visum für Russland kommt

EU-Bürger können ab 1. Januar 2021 ihr Touristenvisum für Russland online beantragen. Das bekräftigte der stellvertretende Außenminister Jewgenij Iwanow in einem Interview. Das entsprechende Gesetz wurde vergangene Woche in erster Lesung von der Duma verabschiedet. Touristen können ihr Russland-Visum dann direkt über das Internet beantragen. Das Verfahren werde Bürgern jener 53 Länder offenstehen, die bereits an den Pilotprojekten im Kaliningrader Gebiet, St. Petersburg und Leningrader Gebiet sowie dem Fernen Osten teilnehmen. Dazu gehören die EU-Mitglieder, China und Japan, nicht jedoch die USA und Großbritannien. Quellen:Moscow Times (EN), Kommersant (RU)

Diese Meldung stammt aus dem Morgentelegramm der AHK Russland. Das Morgentelegramm ist ein exklusiver AHK-Newsletter mit einer kurzen Nachrichtenübersicht zur Wirtschaft in Russland.

Titelbild

Titelbild: Pixabay.com

Tags:
AHK Russland
Über den Autor

Die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer (AHK Russland) ist die Interessensvertretung deutscher Unternehmen in Russland und russischer Unternehmen in Deutschland.

Ansprechpartner: Alexej Knelz, Leiter Abteilung Kommunikation.