AHK RusslandVon

Russland: Arbeitsproduktivität steigt

Laut dem Wirtschaftsministerium ist die Arbeitsproduktivität in Russland 2017 um 1,9% gewachsen. Die Reallöhne legten laut Rosstat aufgrund der sinkenden Arbeitslosigkeit und der niedrigen Inflation um 3,4% zu. Die Arbeitslosenquote sank auf 5,2% (2016: 5,5%), im Dezember lag sie sogar bei 5%.

QuelleVesti (RU)


Diese Meldung stammt aus dem Morgentelegramm der AHK Russland. Das Morgentelegramm ist ein exklusiver AHK-Newsletter mit einer kurzen Nachrichtenübersicht zur Wirtschaft in Russland.

Fotoquelle

Titelbild: kremlin.ru / CC BY 4.0

AHK Russland
Über den Autor

Die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer (AHK Russland) ist die Interessensvertretung deutscher Unternehmen in Russland und russischer Unternehmen in Deutschland.

Ansprechpartner: Thorsten Gutmann, Leiter Abteilung Kommunikation.