Nachrichten zur Wirtschaft in Russland

Anzeige
Rufil Russia Consulting

Beatrice GrundheberVon

48h in Moskau – Meine TOP 5 Restaurants, Cafés und Bars

Neulich führte mich die Arbeit endlich mal wieder für zwei Tage nach Moskau. Zwischen Meetings und den privaten To-Dos, wie etwa Mitbringsel besorgen und meine russischen Freunde treffen, lege ich immer großen Wert darauf, ein wenig von der Seele der Stadt mitzubekommen. Das Leben der jungen, kreativen Moskauer und Moskauerinnen interessiert mich dabei ganz besonders: Wohin gehen sie essen? Wo gehen sie aus? Wie gehen sie miteinander um?


Die fünf folgenden Orte sind meine aktuellen Lieblingsrestaurants, -cafés und -bars in Moskau – Empfehlungen, erfolgreich an mir getestet. Hier kann man nicht nur ausgezeichnet essen und trinken, sondern bekommt auch einen guten Eindruck vom jungen und modernen Leben in der russischen Hauptstadt.

1) Café „Iskra“

Café Iskra in Moskau

Café Iskra in Moskau

Iskra ist ein modernes und gemütliches Café auf der Pokovka Ulitsa. Am besten schaut man hier um die Mittagszeit vorbei und wählt zwischen einem der leckeren Brunch- oder Lunchmenüs aus. Iskras Markenzeichen sind seine verschiedenen Huhn- und Eiergerichte, bei denen nur Produkte aus artgerechter Haltung verwendet werden.

Auch für den Abend bietet das Iskra seine stadtbekannten Gerichte an, weswegen auch viele Einheimische das Lokal zum Dinner ansteuern. Daher empfiehlt sich also eine Tischreservierung. Begleitet von einem guten Glas Wein, einem leckeren Cocktail oder Longdrink lässt es sich in Iskras Ambiente auch wunderbar zu Abend essen.

Wer nach dem Dinner nicht weiterziehen will, sollte unbedingt über einen Absacker an der kleinen, versteckten Bar im hinteren Bereich des Restaurants nachdenken. Alternativ kann man die Bar natürlich auch ohne Restaurantbesuch direkt ansteuern.

Fazit: Tolles Brunch-, Lunch-, und Abendlokal mit schönem Design in Moskau.

Adresse:

Iskra (Facebook)
38 Ulitsa Pokrovka
+7 (925) 597 0986
Metro Station: Chistiye Prudy

Öffnungszeiten:

Täglich von 12:00-24:00 Uhr

2) Fleischrestaurant „Yuzhane“

Южане, Moskau

Restaurant Yuzhane in Moskau

Yuzhane (russ. für “Südlich”) ist ein Fleischrestaurant, das erst neulich vom Krasnodarer Takhir Kholikberdiev, Pionier der russischen Fleischgastronomie, eröffnet wurde. Hier ist der Name Programm, und folglich bietet die Küche zahlreiche Fleischgerichte, die nach südrussischen Rezepten zubereitet werden.

Die Restaurantfläche erstreckt sich über 800qm und verteilt sich auf drei Etagen, in zwei unterschiedliche Bereiche. Im Erdgeschoss und im ersten Obergeschoss befindet sich der modern und leger eingerichtete Bereich mit Bar und einer Vitrine, in der das frische Fleischangebot präsentiert wird. Hier kann man in lockerer Atmosphäre aus einer gut sortierten Karte zwischen qualitativ hochwertigen Speisen wählen. Hinzu kommt eine gut sortierte Getränkekarte mit Craftbieren von Takhirs eigener Brauerei in Krasnodar, verschiedenen Gin-Sorten und anderen erstklassigen alkoholischen Getränken. Im weiteren Teil des Restaurants befindet sich der sehr stilvoll eingerichtete zweite Bereich, in dem man etwas exklusiver speisen kann. Hier ist die Auswahl größer und kostspieliger. Mir gefällt der erste Bereich besser, weil man hier durch die Empore einen wunderbaren Eindruck vom Treiben an der Bar und somit von der Stimmung des Restaurants bekommt.

Das Yuzhane zeichnet nicht nur das schöne Innendesign aus, sondern vor allem seine Küchenphilosophie: verwendet wird ausschließlich Fleisch aus den Regionen Südrusslands um Krasnodar, Brjansk und Woronesch. Des Weiteren wird Gewalt gegen Tiere strikt abgelehnt, weswegen beim Bezug des Fleisches streng auf die artgerechte Haltung und auf die damit einhergehenden Schlachtungsmethoden geachtet wird.

Fazit: Schönes Interior-Design mit viel Liebe zum Detail, leckere Speisen und Getränke, von erschwinglich bis teuer.

Adresse:

Yuzhane (Facebook)
10 Prospekt Akademika Sakharova
Metro Stationen: Turgenevskaya, Krasnye Vorota
Tel : +7 (495) 926-16-40

Öffnungszeiten:

Täglich von 12:00-24:00 Uhr

3) „Strelka Bar“ mit Blick auf die Moskwa

Strelka Bar mit Blick auf die Moskwa

Strelka Bar mit Blick auf die Moskwa

Die Strelka Bar befindet sich im Strelka Institut für Medien, Architektur und Design, einem gemeinnützigen internationalen Bildungsprojekt, welches 2009 ins Leben gerufen wurde. Von Ende Mai bis Mitte September finden hier öffentliche Veranstaltungen statt, die für alle zugänglich sind. Darunter etwa Vorlesungen von bekannten Architekten und Designern; Diskussionen und Workshops; aber auch Film- und Theatervorführungen, Konzerte, Designer- sowie Streetfood-Märkte.

Die Bar befindet sich im Erdgeschoss des Instituts. In den Sommermonaten öffnet zusätzlich noch die große Dachterrasse. Von hier genießt man einen wundervollen Blick auf die Moskwa und auf die Christ-Erlöser-Kathedrale, die nicht bloß seit dem berühmt-berüchtigten Auftritt von Pussy Riot einige Bekanntheit genießt. Strelkas Speisekarte bietet internationale Speisen, wie etwa Tapas und Burger, sowie frische Cocktails und gute Weine. Jedes Wochenende legen DJs auf oder es finden Live-Performances statt. Im Strelka lässt sich Kultur unmittelbar erleben – aber auch fördern. Denn mit den Einkünften aus dem Barbetrieb wird das Institut mitfinanziert.

Fazit: Leckere Speisen, Cocktails und Kultur – nicht ohne Grund wurde diese Bar vom Stadtmagazin Afisha zum besten Ort in Moskau gekürt.

Adresse:

Strelka Bar (Facebook)
14/5 Bersenevskaya Naberezhnaya
Metro Station: Kropotkinskaya
+7 495 771-74-16

Öffnungszeiten:

Mo-Do 09:00-24:00 Uhr
Fr 09:00-03:00 Uhr
Sa 12:00-03:00 Uhr
So 12:00-24:00 Uhr

4) Moskauer Hinterhof-Bar „Enthusiast“

Bar "Enthusiast" in Moskau

Bar „Enthusiast“ in Moskau

Enthusiast ist eine kleine Bar in einem Hinterhof in der Stoleshnikov Pereulok, eine der nobelsten Einkaufsstraßen Moskaus. Hier findet man die jungen Menschen, die in der Moskauer Kunst-und Medienszene zuhause sind. Das schön übersichtliche Angebot an Speisen, an Craftbieren und Cidre sind typisch für diese kleine, feine Bar.

Fazit: Coole Bar im Herzen Moskaus, Treffpunkt der kreativen Szene.

Adresse:

Enthusiast (Facebook)
Stoleshnikov Pereulok, 7/5
Metro Stationen: Chekhovskaya, Tverskaya

Öffnungszeiten:

Täglich 10:00 – 24:00 Uhr

5) Craftbier-Kneipe „Rule Taproom“

Craftbier-Kneipe in der Nähe vom Roten Platz

Craftbier-Kneipe in der Nähe vom Roten Platz

Rule Taproom ist nur ein Steinwurf vom Roten Platz und vom Kreml entfernt. Zu erreichen ist die Kneipe am einfachsten via Metro, von der Borovitskaya Station aus. Die alternativ eingerichtete Craftbier-Kneipe wurde 2015 von den Jungs der Moskauer Zagovor Brewery gegründet und bietet neben ihrer eigenen Craftbier-Kunst auch eine riesengroße Auswahl von Craftbier-Spezialitäten aus aller Welt an. Das schöne ist, dass sich hier ein Mix aus verschiedenen Craftbier-Liebhabern zusammenfindet, um entspannt ein kühles Bier zu genießen.

Fazit: Sehr große Auswahl an Craftbieren, in ungezwungener Atmosphäre.

Adresse:

Rule Taproom (Facebook)
19 Starovagankovskiy Pereulok
+7 (985) 168-08-19
Metro Station: Borovitskaya

Öffnungszeiten:

Mo-Do 16:00 – 24:00 Uhr
Fr-So 16:00 – 02:00 Uhr

Von Beatrice Grundheber, Berlinograd.com

Fotoquellen

Quelle: Titelbild & Bild Nr. 2: Yuzhane
Bilder Nr. 1, 3, 4 & 5: Beatrice Grundheber

Beatrice Grundheber
Über den Autor

lebt in Berlin und ist als Selbstständige in den Bereichen Event, Social-Media-Management und Text tätig.

Als Bloggerin schreibt und fotografiert sie für ihr Blogprojekt
„berlinograd.com“
, welches sie im Mai 2014 gründete. Beleuchtet wird darin das russische Leben in Berlin, wobei die Vorstellung russischsprachiger Kreativer, ihrer Geschichten und ihres Schaffens in Deutschland im Mittelpunkt stehen.