Ostexperte.deVon

Kurz nach WM: Putin-Trump-Gipfel in Helsinki geplant

US-Präsident Donald Trump trifft den russischen Präsidenten Wladimir Putin am 16. Juli in Helsinki – einen Tag nach dem Endspiel der Fußball-WM 2018. Dies berichtet die Bild-Zeitung unter Berufung auf das US-Präsidialamt. Beide Seiten wollen über internationale Themen wie Syrien und Ukraine sprechen. „Ich habe vom ersten Tag an gesagt, dass es sehr gut ist, sich mit Russland und China gut zu stellen. Es ist gut für die Welt. Es ist gut für uns. Es ist gut für alle“, erklärte Trump. Gestern war US-Sicherheitsberater John Bolton nach Moskau gereist, um mit Putin über ein USA/Russland-Gipfeltreffen zu sprechen. US-Außenminister Mike Pompeo brachte eine mögliche Rückkehr Russlands zum G7- bzw. G8-Gipfel ins Gespräch – sogar ohne die Vorbedingung, dass Moskau die Halbinsel Krim an die Ukraine zurückgeben muss.

Fotoquelle

Titelbild: Drop of Light / Shutterstock.com

Ostexperte.de
Über den Autor

ist die deutschsprachige Nachrichtenseite zur Wirtschaft in Russland.

Ostexperte.de richtet sich an alle, die sich für Russland interessieren und mehr über das Russlandgeschäft und die russische Wirtschaft erfahren wollen.

Hier können Sie Kontakt zur Ostexperte.de-Redaktion aufnehmen.