Nachrichten zur Wirtschaft in Russland

Anzeige
Rufil Russia Consulting

Ostexperte.deVon

Putin wendet sich mit Videobotschaft an Österreich

Auf Einladung von Kanzler Sebastian Kurz hat sich Russlands Präsident mit einer Videobotschaft an die österreichische Bevölkerung gewandt. Anlass ist der 75. Jahrestag der Befreiung Nazi-Deutschlands.

Auch US-Präsident Trump, sowie die Staats- und Regierungschefs von Frankreich und Großbritannien wurden eingeladen, zu den Österreichern zu sprechen. Der TV-Sender ORF2 übertrug die Videobotschaften.

Putin hielt die Ansprache auf Russisch, begrüßte Österreich allerdings mit „Liebe Freunde, Grüß Gott“. Auch die Abschiedsworte wiederholte er auf Deutsch. In der dreiminütigen Rede sprach er über die Gräuel des Krieges und die Bedeutung des Sieges der Alliierten über Nazi-Deutschland. Außerdem dankte er den Österreichern für die Pflege von Kriegsgräbern erschossener sowjetischer Soldaten. Das ganze Video findet sich unter anderem hier:

Telefonat zwischen Merkel und Putin

Zwischen Putin und der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel kam es heute zu einem Telefongespräch. Die beiden betonten nach Informationen des Redaktionsnetzwerk Deutschlands die Bedeutung des Erinnerns und die Notwendigkeit einer konstruktiven Zusammenarbeit.

Das Ende des Zweiten Weltkriegs wird in Russland am 9. Mai gefeiert. Die große Militärparade muss aufgrund der Pandemie in diesem Jahr ausfallen.

Titelbild

Titelbild: Kremlin.ru

Ostexperte.de
Über den Autor

ist die deutschsprachige Nachrichtenseite zur Wirtschaft in Russland.

Ostexperte.de richtet sich an alle, die sich für Russland interessieren und mehr über das Russlandgeschäft und die russische Wirtschaft erfahren wollen.

Hier können Sie Kontakt zur Ostexperte.de-Redaktion aufnehmen.