Politik

Hans-Georg Maaßen, Chef des Bundesamts für Verfassungsschutz (BfV), bezichtigt Russland des Cyber-Angriffs auf deutsche Energieversorger und Stromnetze.

Die russische Regierung will Strafzölle auf Importwaren aus den USA verhängen. Grund dafür seien die US-amerikanischen Strafzölle auf Stahl und Aluminium.

Im Ostexperte.de-Interview spricht der Politologe Dr. Dmitri Stratievski über ein neues Kapitel in Deutschland: Das Ende der Ostpolitik unter Außenminister Heiko Maas.

Der Europäische Rat verlängert abermals seine Strafmaßnahmen gegen Russland als Reaktion auf die „illegale Annexion der Krim und Sewastopols“ bis Juni 2019.

Während sich die öffentliche Aufmerksamkeit auf die Fußball-WM richtet, erhöht die russische Regierung das Renteneintrittsalter für Männer und Frauen um viele Jahre.

Stefan Meister, Experte der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik, spricht im Ostexperte.de-Interview über die aktuelle Lage im Ukraine-Konflikt.

Der russische Präsident Wladimir Putin hat seinen Internet-Berater Herman Klimenko entlassen. Klimenko arbeitete seit Januar 2016 in Russlands Präsidialverwaltung.

Auf Grundlage des 2017 in Kraft getretenen US-Sanktionsgesetzes (CAATSA) verhängt das US-Finanzministerium Sanktionen gegen russische IT-Unternehmen.

Nach einem erfolgreichen Pilotprojekt plant Präsident Wladimir Putin, russische Dörfer mit mindestens 100 Einwohnern per WLAN-Verbindung an das Internet anzuschließen.

Wladimir Putin und Donald Trump sollen telefonisch offenbar ein mögliches Treffen in Wien besprochen haben. Dies bestätigte Kremlsprecher Dmitri Peskow.

Der Vorschlag von US-Präsident Donald Trump, Russland zurück an den G8-Tisch zu holen, stößt in der EU auf wenig Gegenliebe. Dies sagte Angela Merkel in Kanada.

Kurz vor dem anstehenden G7-Gipfel in Kanada hat US-Präsident Donald Trump sich für eine Rückkehr Russlands in den Kreis der führenden Industrienationen ausgesprochen.