Privatisierung in Russland: Liste der Staatsunternehmen bleibt vorerst lang

Russland überlegt kurz über eine Fortsetzung der Privatisierung. Russlands Föderale Agentur zur Verwaltung von Staatseigentum, Rosimuschtschestwo, hat eine schnellere Privatisierung von russischen Staatsunternehmen ins Gespräch gebracht, die aber gleich wieder vom Tisch ist. Die Liste der Firmen, die privatisiert werden sollen, ist lang, wird es aber wohl noch etwas bleiben. Rosneft, Aeroflot und RusHydro sollten schneller und unabhängig … WEITERLESEN

Tagesübersicht Russlandgeschäft: 6.11.2015

Lesen Sie hier die Ostexperte.de-Tagesübersicht zum Russlandgeschäft für Freitag, den 6.11.2015: Ökonomen sagen Russland langsame Erholung voraus, Helmhersteller Uvex plant Werk in Russland, REWE will bis 2020 auf bis zu 200 BILLA-Filialen in Russland wachsen, Russische Reserven in einer Woche um 5,4 Milliarden Dollar gesunken. Das sagen 31 Ökonomen in einer Umfrage über die russische … WEITERLESEN

Auto Moskau Parkschild

Wie Strafzettel in Russland zu Einreisesperren führen können

Strafzettel in Russland können für Ausländer zu Einreisesperren führen. Erst recht die bezahlten. Was Sie dagegen tun können. Wer mehr als zwei Mal in drei Jahren gegen die Straßenverkehrsordnung verstoßen hat, dem kann die Einreise nach Russland verweigert werden. Egal, ob die Strafen bezahlt sind oder nicht. Welche legalen Möglichkeiten haben Betroffene, um das Risiko … WEITERLESEN

Tagesübersicht Russlandgeschäft: 5.11.2015

Lesen Sie hier die Ostexperte.de-Tagesübersicht zum Russlandgeschäft für Donnerstag, den 5.11.2015: Russische Billig-Airline „Pobeda“ fliegt ins Ausland, Beiersdorf mit positiver Russlandbilanz, Kienbaum und DIE ZEIT mit neuem Personal für Russland, Russland bei Englischkenntnissen 39. von 70. Russische Billig-Airline „Pobeda“ fliegt ins Ausland Die zur Aeroflot-Gruppe gehörende Low-Budget-Fluggesellschaft Pobeda (dt.: Sieg) verkauft in den nächsten Tagen … WEITERLESEN

Tagesübersicht Russlandgeschäft: 4.11.2015

Lesen Sie hier die Ostexperte.de-Tagesübersicht zum Russlandgeschäft von Mittwoch, dem 4.11.2015, einem Feiertag in Russland: Auchan darf in Moskau nur noch Verpacktes verkaufen, Sharing Economy boomt in Russland, Auszeichnung für WLAN in der Moskauer Metro, Russischer Rechnungshof befürchtet Engpass bei Fleisch- und Milchprodukten. Auchan darf in Moskau nur noch Verpacktes verkaufen Einige Auchan-Filialen in Moskau dürfen … WEITERLESEN

PLATON

Lkw-Maut in Russland ab 15. November

Am 15. November führt Russland die Lkw-Maut ein. Lastkraftwagen mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 12 Tonnen müssen ab 15. November für die Nutzung von föderalen Straßen in Russland eine Mautgebühr zahlen.  Wenn Sie in Russland ab 15. November “Platon” begegnen, dann hat das nichts mit dem antiken Philosophen zu tun. Dennoch sollten Sie “PLATON” kennen, denn so heißt das neue … WEITERLESEN

Automarkt Russland

Russischer Pkw-Markt ohne Silberstreif

Wie unterschiedlich die Autohersteller in Russland auf die derzeitige Krise reagieren. Dieser Beitrag ist zuerst bei den Deutsch-Russischen Wirtschaftsnachrichten (DRWN) erschienen. Autor des Artikels ist Thomas Fasbender.  Der russische Automarkt ist weiter in der Krise: Während die Regierung der Ansicht ist, die Talsohle der allgemeinen Wirtschaftskrise sei im Sommer durchschritten worden, kann am russischen Pkw-Markt von einer Trendwende noch keine … WEITERLESEN

Hotels in Moskau

Dieses Gesetz könnte Ihren Hotelaufenthalt in Russland besser machen

Ein neues Gesetz schreibt Hotels in Russland mehr Kundenfreundlichkeit und Transparenz vor. Russlands Hotels werden kundenfreundlicher – per Gesetz. Die Gäste dürfen sich mit den Neuerungen ab 21. Oktober über verpflichtende kostenlose Dienstleistungen und Transparenzmaßnahmen freuen. Das Gesetz ist auch vor dem Hintergrund der Vorbereitung auf die Touristen zur Fußball-WM 2018 zu sehen. Mit einem neuen Gesetz gelten ab … WEITERLESEN

Doing Business Ranking für Russland

Doing Business: Russland wird geschäftsfreundlicher

Beim Ranking der Weltbank zur Geschäftsfreundlichkeit landet Russland auf dem 51. Platz. Russland ist dem neuen Doing Business-Index der Weltbank zufolge geschäftsfreundlicher geworden. Einige wichtige Bereiche, in denen die die ausländischen Unternehmen im Land hohen Reformbedarf sehen, werden von dem Ranking allerdings nicht erfasst. Russland kann sich im Doing Business-Ranking der Weltbank für 2016 um … WEITERLESEN

Internations Event

Wie Sie als Expat in Russland neue Kontakte knüpfen

Welche sozialen Netzwerke Expats in Moskau verwenden können, um sich on- und offline zu treffen. Als Expat im Ausland ist es oft nicht leicht, Kontakte neben den Arbeitskollegen zu knüpfen – besonders, wenn man die Sprache im Gastland noch nicht so gut spricht. Die Freunde sind fern, der Kontakt zu Einheimischen noch schwer. Daher suchen … WEITERLESEN