AHK RusslandVon

Modekette Orsay kehrt nach Russland zurück

Die deutsche Bekleidungskette Orsay will 2018 wieder auf den russischen Markt. Das Unternehmen hatte 2015 wegen der Insolvenz seines Franchise-Nehmers dem Land den Rücken gekehrt. Nun plant das Unternehmen Medienberichten zufolge, eigene Geschäfte zu eröffnen. Der Damenmodenhändler aus dem baden-württembergischen Willstätt suche derzeit nach Räumlichkeiten in Moskauer Einkaufszentren.

Quelle: Kommersant (RU)


Diese Meldung stammt aus dem Morgentelegramm der AHK Russland. Das Morgentelegramm ist ein exklusiver AHK-Newsletter mit einer kurzen Nachrichtenübersicht zur Wirtschaft in Russland.

Titelbild

Quelle: ORSAY GmbH, ORSAY-Shop2008, Size changed to 1040×585 px. , CC BY-SA 3.0 DE

AHK Russland
Über den Autor

Die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer (AHK Russland) ist die Interessensvertretung deutscher Unternehmen in Russland und russischer Unternehmen in Deutschland.

Ansprechpartner: Thorsten Gutmann, Leiter Abteilung Kommunikation.