Nachrichten zur Wirtschaft in Russland

Anzeige
Rufil Russia Consulting

AHK RusslandVon

PSA konkretisiert Comeback von Opel

Die deutsche Automarke Opel soll mittelfristig 5% des russischen Markts erobern. Das sagte Alexej Wolodin, der Russland-Chef der französischen PSA-Gruppe, zu der auch der deutsche Autobauer Opel gehört, in einem Interview mit der russischen Nachrichtenagentur TASS. Zudem wolle PSA die Herstellung von Opel-Modellen in Russland lokalisieren und mit dem Export von Fahrzeugen aus Russland beginnen. Ende 2019 hatte PSA bekanntgegeben, dass die Marke Opel zunächst mit zwei Modellen auf den russischen Markt zurückkehrt. Laut Wolodin soll das Angebot 2020 auf bis zu sechs Modelle erweitert werden. Quellen: TASS (RU), RBC (RU)

Diese Meldung stammt aus dem Morgentelegramm der AHK Russland. Das Morgentelegramm ist ein exklusiver AHK-Newsletter mit einer kurzen Nachrichtenübersicht zur Wirtschaft in Russland.

Titelbild

Titelbild: Razvan Iosif / Shutterstock.com

AHK Russland
Über den Autor

Die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer (AHK Russland) ist die Interessensvertretung deutscher Unternehmen in Russland und russischer Unternehmen in Deutschland.

Ansprechpartner: Alexej Knelz, Leiter Abteilung Kommunikation.