Nischni Nowgorod: Weltraumbahnhof geplant

Nischni Nowgorod: Weltraumbahnhof geplant

Im Gebiet Nischni Nowgorod soll Russlands erster privater Weltraumbahnhof entstehen, so die Gebietsverwaltung. Von dort aus sollen Touristen künftig 15-minütige Flüge ins All unternehmen, die bis zu 250.000 Dollar pro Person kosten. Das Unternehmen Kosmokurs habe einen entsprechenden Vertrag unterzeichnet. Die erste Rakete soll im Jahr 2025 starten, die Investitionen werden mit 2,6 Mrd. Rubel (35 Mio. Euro) beziffert.

Quelle: Vedomosti (RU)


Diese Meldung stammt aus dem Morgentelegramm der AHK Russland. Das Morgentelegramm ist ein exklusiver AHK-Newsletter mit einer kurzen Nachrichtenübersicht zur Wirtschaft in Russland.

Titelbild
[toggle title=”Fotoquelle” open=”yes”]Titelbild: Sergey Rusanov/Shutterstock.com
^*^