Nachrichten zur Wirtschaft in Russland

Anzeige
Rufil Russia Consulting

Ostexperte.deVon

Strafe für Vladimir Putin gefordert nach PR-Aktion

Während in Moskau vergangenen Samstag zehntausende Menschen gegen die Obrigkeit demonstrierten, war Russlands Präsident Vladimir Putin auf PR-Tour auf der Krim. In Sevastopol hielt er eine Ansprache vor dem patriotischen Motorradclub „Nachtwölfe“, und führte dann einen Motorrad-Korso durch die Straßen – was in den Fernsehsendern in Staatsbesitz anschließend Hauptthema war.

Allerdings trug Putin auf dem Motorrad keinen Helm und beging damit eine Ordnungswidrigkeit. Laut der Moscow Times wurden deswegen nun Beschwerden laut. Ein Anwalt aus dem russischen fernen Osten forderte die Verkehrspolizei dazu auf, die eigentlich fällige Strafe von umgerechnet 15 Dollar zu kassieren. Auch ein Politiker aus der Region Lipezk meldete sich zu Wort. “Putin is violating [the law] again. I think it’s becoming a bad tradition,” zitiert die Zeitung einen Facebook-Eintrag. “So what, the violations are minor. But does that make them non-violations?” Aus dem Kreml sind zu den Vorwürfen keine Stellungnahmen bekannt.

Fotoquelle

Titelbild: PR-Foto – Kremlin.ru

Ostexperte.de
Über den Autor

ist die deutschsprachige Nachrichtenseite zur Wirtschaft in Russland.

Ostexperte.de richtet sich an alle, die sich für Russland interessieren und mehr über das Russlandgeschäft und die russische Wirtschaft erfahren wollen.

Hier können Sie Kontakt zur Ostexperte.de-Redaktion aufnehmen.