AHK RusslandVon

Russlands Hauptstadt schließt keine ganzen Wirtschaftsbereiche

Moskaus Bürgermeister Sergej Sobjanin hat vor dem Stadtparlament bekräftigt, dass es keinen erneuten Lockdown in der Hauptstadt geben werde, mit dem ganze Wirtschaftsbereiche geschlossen würden. Es gebe derzeit keinen sprunghaften Anstieg der Infektionen wie im Frühjahr, auch habe sich das Gesundheitswesen auf die Pandemie eingestellt und verfüge jetzt über ausreichend Reservekrankenhäuser, medizinische Technik und Medikamente für die ambulante Behandlung von Covid-Patienten, so Sobjanin. Quelle: Izvestia (RU)

Diese Meldung stammt aus dem Morgentelegramm der AHK Russland. Das Morgentelegramm ist ein exklusiver AHK-Newsletter mit einer kurzen Nachrichtenübersicht zur Wirtschaft in Russland.

Titelbild

Titelbild: piqsels.com

AHK Russland
Über den Autor

Die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer (AHK Russland) ist die Interessensvertretung deutscher Unternehmen in Russland und russischer Unternehmen in Deutschland.

Ansprechpartner: Thorsten Gutmann, Leiter Abteilung Kommunikation.