Nachrichten zur Wirtschaft in Russland

Anzeige
Rufil Russia Consulting

Ostexperte.deVon

McDonald’s will Online-Lieferdienst in Russland starten

Gute Nachrichten für Fast-Food-Liebhaber in Russland: McDonald’s arbeitet an der Einrichtung eines Online-Bestellservices und will sein Netzwerk weiter ausbauen. Dies berichtet die Nachrichtenagentur TASS.

Etwa 70 Sekunden dauert die Kamerafahrt rund um den Block, bei der die Schlange zur ersten McDonald’s-Filiale in der damaligen UdSSR abgefilmt wird (siehe Video unten).

Wir schreiben den 31. Januar des Jahres 1990 und es herrscht ein riesiger Ansturm auf die neue Filiale der amerikanischen Fast-Food-Kette am Moskauer Puschkin-Platz. Mit Donald Duck, Goofy und Mickey Mouse inszeniert das Restaurant seine Eröffnung, die als ein friedliches Aufeinandertreffen zweier sich zuvor feindlich gegenüberstehenden Welten gesehen werden kann.

Erste McDonald’s-Eröffnung vor 27 Jahren

Auf den Tag genau 17 Jahre später hat nun der damalige Leiter der ersten Filiale und heutige CEO des russischen Konzernzweigs, Khamzat Khasbulatov, einen nächsten Schritt in die Zukunft ankündigen können. Wie er mitteilte, arbeite McDonald’s derzeit an der Realisierung eines Online-Bestellsystems für den russischen Markt: „Die Welt wandelt sich schnell und wir sollten mit den Veränderungen mithalten.“

Bei der Form des Online-Dienstes ziehe das Unternehmen alle möglichen Umsetzungen, von der Abholung durch den Kunden bis hin zur Lieferung an die Haustür, in Betracht. Für eine genauere Zeitangabe zum Beginn des Dienstes sei es allerdings noch zu früh, so Khasbulatov.

Expansionskurs wird fortgesetzt

Zusätzlich plane McDonald’s die Eröffnung weiterer Restaurants an infrastrukturellen Knotenpunkten wie Autobahnkreuzungen und Flughäfen. Die Leitung der Filialen werde der Partner Rosinter Restaurants übernehmen. Damit setzt das Fast-Food-Unternehmen seinen Expansionskurs von 2016 fort.

Titelbild

 Quelle: Harris Walker…Even in Russia, Size changed to 1040x585px., CC BY 2.0 

Ostexperte.de
Über den Autor

ist die deutschsprachige Nachrichtenseite zur Wirtschaft in Russland.

Ostexperte.de richtet sich an alle, die sich für Russland interessieren und mehr über das Russlandgeschäft und die russische Wirtschaft erfahren wollen.

Hier können Sie Kontakt zur Ostexperte.de-Redaktion aufnehmen.