AHK RusslandVon

Republik hebt als erste russische Region Maskenpflicht auf

Die Republik Udmurtien im Föderationskreis Wolga hat als erste russische Region die Maskenpflicht aufgehoben. Ab morgen ist dort das Tragen von Masken auf öffentlichen Plätzen, in Geschäften, Restaurants und Theatern nicht mehr verpflichtend, sondern nur noch empfohlen. Die benachbarte Republik Tatarstan kritisierte die Ankündigung. Die Lockerung sei voreilig und nicht zu Ende gedacht, sagte die regionale Verbraucherschutzbehörde. Kurz darauf folgte Tschetschenien dem Beispiel Udmurtiens, auch dort wird das Tragen von Masken nun nur noch empfohlen. Quelle: RBC 1, 2 (RU)

Diese Meldung stammt aus dem Morgentelegramm der AHK Russland. Das Morgentelegramm ist ein exklusiver AHK-Newsletter mit einer kurzen Nachrichtenübersicht zur Wirtschaft in Russland.

Titelbild

Titelbild: Aleksandra Ignateva / Shutterstock

AHK Russland
Über den Autor

Die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer (AHK Russland) ist die Interessensvertretung deutscher Unternehmen in Russland und russischer Unternehmen in Deutschland.

Ansprechpartner: Thorsten Gutmann, Leiter Abteilung Kommunikation.