Nachrichten zur Wirtschaft in Russland

Anzeige
Rufil Russia Consulting

AHK RusslandVon

Wintershall DEA und Gazprom verstärken Zusammenarbeit

Der deutsche Erdgaskonzern Wintershall Dea und die russische Gazprom haben ihre Zusammenarbeit in der Nordsee verstärkt. Ein Joint Venture der beiden Partner, Wintershall Noordzee (WINZ), startete die Ausbeutung des Gasfelds „Sillimanite“, das zwischen Großbritannien und den Niederlanden liegt. WINZ betreibt bereits seit 2011 das etwas südlicher gelegene Gasfeld „Windgate“. Die Fördermenge dort beträgt etwa 0,44 Mrd. Kubikmeter. Zahlen zu dem neuen Gasfeld gibt es noch nicht. Russische Experten merken an, dass die Auslandsprojekte für Gazprom wegen ihrer vergleichbar geringen Fördermengen eher aus Prestigegründen interessant sein dürften. Quelle: Vedomosti (RU)

Diese Meldung stammt aus dem Morgentelegramm der AHK Russland. Das Morgentelegramm ist ein exklusiver AHK-Newsletter mit einer kurzen Nachrichtenübersicht zur Wirtschaft in Russland.

Titelbild

Titelbild: Quelle: © Wintershall

AHK Russland
Über den Autor

Die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer (AHK Russland) ist die Interessensvertretung deutscher Unternehmen in Russland und russischer Unternehmen in Deutschland.

Ansprechpartner: Alexej Knelz, Leiter Abteilung Kommunikation.