AHK RusslandVon

Sicherheitsdienste melden keine Einmischung

US-Sicherheitsdienste haben keine Cyberattacken von Kriminellen oder ausländischen Staaten auf die US-Wahlen festgestellt. Das teilte gestern Abend (Moskauer Zeit) die US-amerikanische Cybersicherheits-Behörde CISA mit. Ähnlich äußerte sich später auch der Bürgermeister von New York Bill de Blasio. Die letzte US-Präsidentschaftswahl 2016 habe vor allem Russland zu sabotieren versucht, so der Vorwurf der Amerikaner. Quelle: Kommersant (RU), NBC (EN), Izvestia (RU)

Diese Meldung stammt aus dem Morgentelegramm der AHK Russland. Das Morgentelegramm ist ein exklusiver AHK-Newsletter mit einer kurzen Nachrichtenübersicht zur Wirtschaft in Russland.

Titelbild

Titelbild: pixabay.com

AHK Russland
Über den Autor

Die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer (AHK Russland) ist die Interessensvertretung deutscher Unternehmen in Russland und russischer Unternehmen in Deutschland.

Ansprechpartner: Thorsten Gutmann, Leiter Abteilung Kommunikation.