Nachrichten zur Wirtschaft in Russland

Anzeige
Rufil Russia Consulting

AHK RusslandVon

Ein Viertel der russischen Top-Manager plant, in die Informationssicherheit des IoT zu investieren

Laut einer Studie von PWC planen 25% der russischen Top-Manager 2017, in die IT-Sicherheit des Internet of Things zu investieren. Weltweit gaben dies 46% an. 2015 gab es 15,5 Mio. smarte Geräte in Russland, bis 2018 verdoppelt sich Prognosen zufolge diese Zahl. Kürzlich erst hat die russische Renova-Holding (u. a. Aluminium, Öl, Energie, Telekom) von Oligarch Wiktor Wechselberg angekündigt, 6 Mrd. Rubel (117 Mio. Euro) in das IoT zu investieren – darunter in das Monitoring von Technologien wie Turbinen und intelligente Landwirtschaft.

Quellen: PWC (RU), Vedomosti (RU)


Diese Meldung stammt aus dem Morgentelegramm der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer (AHK). Das Morgentelegramm ist ein exklusiver Newsletter der AHK mit einer kurzen Nachrichtenübersicht zur Wirtschaft in Russland.

AHK Russland
Über den Autor

Die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer (AHK Russland) ist die Interessensvertretung deutscher Unternehmen in Russland und russischer Unternehmen in Deutschland.

Ansprechpartner: Alexej Knelz, Leiter Abteilung Kommunikation.